Über uns

Verein Wissenschaft für alle

Der Verein Wissenschaft für alle wurde im Oktober 2018 gegründet und ist hervorgegangen aus dem Vorgängerverein «Brain Festival», der im 2014 aus Anlass des Europäischen Jahres des Hirns entstanden war.

Der gemeinnützig orientierte Verein hat zum Ziel, die zahlreichen Facetten der Wissenschaft einem breiten Publikum näherzubringen. Weiter sollen das Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen geweckt und Forschungsschwerpunkte in der Schweiz bekannt gemacht werden. Als Plattform für Wissenschaftskommunikation will der Verein die Wissenschaften als attraktives Berufsfeld positionieren.

Der Verein ist Träger der mobilen Ausstellung Humboldt, der Weltvernetzer, sowie der neurowissenschaftlichen Ausstellung Brain Days, die seit 2010 in der ganzen Schweiz in drei Sprachen gezeigt wird. Weiter unterstützt der Verein Projekte wie die Veranstaltungsreihe digital real, eine Einführung in die digitale Welt für Seniorinnen und Senioren.

 

Seit Ende 2020 ist der Verein Wissenschaft für alle Träger der Selo-Fachtagung. Diese jährlich stattfindende Veranstaltung engagiert sich für die Erforschung und Entstigmatisierung von Depressionen und affektiven Störungen sowie für Prävention und eine bessere Früherkennung psychischer Krankheiten durch Öffentlichkeitsarbeit.

Mitgliedschaft

 

Sie sind interessiert, Mitglied im Verein Wissenschaft für alle zu werden? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Mark Bächer, Präsident

E-Mail: mark.baecher@lscom.ch

Telefon: 043 266 88 50

Vereinsstatuten: (PDF)